Skip to content

Conversion Rate – Optimierung und Leistungskennzahl

Sobald wir über E-Commerce und die Performance sprechen, braucht man nicht lange zu warten, bis der Begriff Conversion Rate fällt. In Social-Media-Beiträgen und Podcasts wird die Bedeutung dieser Kennzahl von E-Commerce-Verantwortlichen geradezu gepriesen.

Doch was bedeutet Conversion Rate? So einfach wie das Wort selbst, beschreibt die Konversionsrate selbst, wie gut Ihr Online-Shop konvertiert. In einfachen Worten: die Anzahl der getätigten Bestellungen im Vergleich zur Anzahl der eingehenden Besucher.

Conversion Rate, Offline vs. Online

Es scheint, dass die Konversionsrate als intensiv behandeltes Thema in der E-Commerce-Diskussion nie aus der Mode kommen wird. Während die typische Konversionsrate in Einzelhandelsgeschäften bei 25% beginnt und bis zu 98%1 ansteigt, kann man im E-Commerce von solch hohen Zahlen bezüglich der Konversionsrate nur träumen. Hier zeigen die neuesten Umfragen² und Studien, dass die durchschnittliche Conversion Rate im Jahr 2022 bei 3,65% liegt.

Ein wichter Trend ist, dass die Conversion Rates im E-Commerce von 2021 bis 2022 um ein Fünftel gestiegen sind. Es ist also keine Frage, warum die Optimierung der Konversionsraten im Vordergrund des Interesses steht.

Was ist also der Unterschied zwischen Einzelhandel und E-Commerce und warum ist der Unterschied so groß?

Sicherlich ist es nicht einfach Kunden in Ihr Einzelhandelsgeschäft zu bringen. Im Gegensatz ist es jedoch simpel Kunden mittels Google oder Social Media anzuwerben und Traffic in Ihrem Webshop zu generieren. Die Anzahl der täglichen Besucher, die den Traffic in Ihrem Webshop erhöhen, kann also ziemlich schnell und einfach gesteigert werden. Hierzu wird die ganze Welt der Internet-Konsumenten ins Visier genommen. Vorteilhaft hierbei ist, dass die Regionen oder die Mobilität der einzelnen potenziellen Besucher unwesentlich ist. Außerdem ist man im Einzelhandel in Bezug auf die Erreichbarkeit eingeschränkt. E-Commerce und dessen Online-Shops hingegen stehen 24/7 an 365 Tagen im Jahr zur Verfügung.

Conversion Rate testen

Das Testen von Änderungen wird heute immer wichtiger, denn die Zeiten des Rätselratens sind vorbei. Conversion-Rate-Optimierung bedeutet, auf der Grundlage der gesammelten Daten echte Erkenntnisse zu gewinnen und nach der Ursache von Problemen zu suchen, mit denen ein Webshop-Betreiber konfrontiert ist.³ Als Unternehmer haben Sie vielleicht viel Traffic auf Ihrem Webshop und wissen nicht, warum die Conversion-Rate so niedrig ist. Liegt es am schlechten Webdesign, an fehlenden Produkten, Farben und Größen oder daran, dass die verfügbaren Zahlungsmethoden nicht den Bedürfnissen der Kunden entsprechen? Bezahlte Werbung, die nicht einwandfrei funktioniert, ist nur eine der schlechten Folgen , die auftreten können. Letztlich sollen alle Teile und Details Ihres Online-Shops und seiner Produkte Ihnen helfen, Planungssicherheit zu gewährleisten.

A/B Testing

A/B-Tests als Instrument, um die besten Lösungen für jedes Element zu finden, scheinen in Bezug auf die Optimierung der Conversion Rate sehr effektiv zu sein. Während Sie im Einzelhandel nicht jeden Kundenschritt in Ihrem Shop messen können, zum Beispiel wie lange sich der Kunde ein bestimmtes Produkt anschaut, oder ob er direkt in den Kinderbereich geht. Wie lange verweilt der Kunde dort? Im E-Commerce können Sie jede einzelne Handlung des Besuchers verfolgen. Wie lange verweilt der Besucher auf einer bestimmten Produktseite, legt er das Produkt in den Warenkorb und welche Artikel führen zu einer höheren Absprungrate. All diese präzisen Informationen stehen Ihnen zur Verfügung, damit Sie das Beste daraus machen können.

In Bezug auf A/B-Tests können Sie beweisen, ob eine Detailänderung eines Elements in Ihrem Webshop sinnvoll ist oder nicht, nehmen wir das Beispiel der Kundenrezensionen. Sollen diese am unteren Ende der Startseite oder in der Mitte platziert werden? Sollten Kundenrezensionen Teil jeder Produktseite sein und wenn ja, wo sollten sie platziert werden? Hier werden Sie es erst herausfinden, wenn Sie beides getestet und nachgewiesen haben, dass entweder die eine oder die andere Option besser funktioniert.

1) https://www.forbes.com/sites/patfitzpatrick/2020/07/23/retail-conversion-rate-secrets-you-never-knew/?sh=824b275fbaa0
2) https://www.invespcro.com/blog/the-average-website-conversion-rate-by-industry/
3) https://www.abtasty.com/conversion-rate-optimization/

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!








    Datenschutzinformation
    Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Bizibits Sales GmbH, Österreich würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Zur Personalisierung können Technologien wie Cookies, LocalStorage usw. verwendet werden. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: